Reisebedingungen der Jugendweihe Thüringen e.V. - Jugendweihe Eisenach/Wartburgkreis e.V.

Reisebedingungen der Jugendweihe Thüringen e.V.

I. Informationen zur Anmeldung

  1. Die Anmeldung für die Freizeitangebote/Jugendfahrten erfolgt in den Regionalverbänden.
  2. Jeder Teilnehmer erhält eine schriftliche Buchungsbestätigung.
  3. Bei allen Mehrtagesreisen ist die unterschriebene Buchungsbestätigung fristgerecht an das jeweilige Regionalbüro zurück zu senden.
  4. Für einige Reisen gelten Sonderbedingungen (siehe Punkt VIII).
  5. Für alle Reisen, die den Sonderbedingungen unterliegen, ist auch Punkt V.1. und V.2. im vollen Umfang anzuwenden.

 

II. Fälligkeiten von Zahlungen

14 Tage nach Eingang der Buchungsbestätigung  muss eine Zahlung geleistet werden

  • bei Mehrtagesfahrten in Höhe von 20% des Reisepreises (die Zahlung des gesamten Reisepreises ist möglich)
  • die Restzahlung muss bis 4 Wochen vor Reiseantritt erfolgen
  • bei Tagesfahrten in Höhe von 100%

 

III. Kündigung der Reise durch den Veranstalter

Jugendweihe Thüringen e.V. kann die Fahrt bis zu 4 Woche vor Reisebeginn kündigen, wenn die Mindestanzahl der Teilnehmer nicht erreicht ist.
Die Rückzahlung des gezahlten Betrages erfolgt zu 100%.

Im Falle höherer Gewalt und Nichtverantwortbarkeit der Reise (Naturgewalten, kriegerische Unruhen u. ä.) wird die Reise abgesagt. Der gezahlte Betrag wird ebenfalls zurückerstattet.

 

IV. Wiederruf

  1. Tritt der Reiseteilnehmer von einer gebuchten Reise zurück, so behalten wir Stornogebühren lt. nachfolgender Liste ein:
bis 30 Tage vor Reisebeginn 30,00 €
vom 29. – 15. Tag vor Reisebeginn 25% des Reisepreises
vom 14. – 07. Tag vor Reisebeginn 40% des Reisepreises
ab 06. Tag 50% des Reisepreises
bei Nichtantritt 100% des Reisepreises

Bei Widerruf wegen „allgemeiner Terrorgefahr“ gelten die oben genannten Stornogebühren. Der Widerruf ist zu richten an die Adresse auf ihrer Buchungsbestätigung bzw. an Ihren zuständigen Regionalverein. (https://jugendweihe-thueringen.com/Regionen.html)

  1.  Bei konkreten Gefahren und Reisewarnungen durch das Auswärtige Amt gilt Punkt III. der Reisebedingungen.

 

V. Reiseunfähigkeit

  1. Im Falle einer plötzlichen schweren Erkrankung, eines Unfalls o. ä. muss die Reiseunfähigkeit vor Reiseantritt telefonisch oder persönlich mitgeteilt und zeitnah durch ärztliche Bescheinigung nachgewiesen werden. Durch den Verein erfolgt die Rückerstattung des Reisebetrages abzüglich der Bearbeitungsgebühr (30,- €).
  2. Wurden vom Verein Vorleistungen getätigt (z.B. Flüge, Übernachtungen, Tickets usw.), die nicht mehr kostenfrei storniert werden können, sind diese von einer Rückerstattung ausgeschlossen und werden einbehalten sowie gegebenenfalls in Rechnung gestellt.

 

VI. Allgemeine Informationen

  1. Hauptabfahrts- und Ankunftsorte werden für die einzelnen Fahrten festgelegt, Zubringerleistungen sind selbst zu erbringen bzw. kostenpflichtig, wenn sie vom Veranstalter organisiert werden.
  2. Für das Mitführen eines gültigen Reisedokumentes bei Fahrten außerhalb Deutschlands (Personalausweis, Reisepass – für Reisen außerhalb der Europäischen Union) sowie einer gültigen Auslandskrankenversicherung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.
  3. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.
  4. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, den Anordnungen der Betreuer Folge zu leisten.
  5. Mit dem Reisemerkblatt (Bestandteil der noch folgenden Reiseunterlagen) wird eine Fotoerlaubnis bestätigt.

 

VII. Preisanpassungen

Die Preisangaben beruhen auf den zurzeit gültigen Preisen für Kraftstoffe und Gebühren. Bei starken Preisanstiegen behalten wir uns eine Preisanpassung vor.

 

VIII. Sonderbedingungen

  1. Londonreise / Parisreise / New York Reise
    1. a. Bis 10 Wochen vor Reiseantritt (bei der Parisreise 6 Wochen) kann der Widerruf der Reise abzüglich der Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,- € erfolgen. Zusätzlich tritt Punkt V.2. in Kraft.
    2. b. Rückzahlungen sind nur bedingt möglich, Ersatzteilnehmer können gestellt werden. Evt. anfallende Gebühren, die durch die Umschreibung anfallen (z.B. bei Flügen).müssen übernommen werden.
  2. Sprachreise
    1. Für die Sprachreise gelten die Reisebedingungen von Voyage Reisen. (https://www.voyage-gruppenreisen.de)
  3. Sommercamp Rügen
    1. Für diese Reise gelten die Reisebedingungen von Tweeny Tours. (https://www.tweeny.de)
    2. Achtung: Unbedingt den Reisevertrag unterschrieben an den Reiseveranstalter Tweeny Tours fristgerecht zurücksenden.

Stand: 01. September 2018